http://kirchengemeinde-friedewald.de

„Eigentlich habe ich keine Zeit. Es gibt so viele Dinge, die im ganz normalen Alltag bewältigt werden müssen. Soll ich mir da wirklich noch mehr aufladen? Außerdem müsste die Kirche sich mal verändern. Es gibt so wenig, das mich dort anspricht und doch gleichzeitig so viel Wertvolles und Traditionsreiches. Es wäre doch schade, wenn das alles völlig verloren gehen würde.“

Wenn Ihnen diese Gedanken bekannt vor kommen, dann sind Sie genau der richtige Kandidat oder die richtige Kandidatin für den Kirchenvorstand, der im September diesen Jahres gewählt wird. Der Kirchenvorstand hat viele wichtige Aufgaben, leitet gemeinsam mit der Pfarrerin die Gemeinde, bringt neue Ideen ein, gestaltet das Gesicht der Gemeinde vor Ort und beschäftigt sich mit der Frage „Was für eine Kirche wollen wir sein?“

Für die Wahl im September benötigen wir 19 KandidatInnen. Zu unserer großen Freude haben sich bereits 13 Gemeindeglieder für das Amt interessiert und sich auf die Liste setzen lassen, davon jedoch erst jeweils eine Person aus den Dörfern Motzfeld und Lautenhausen.

Unsere Kirchengemeinde am Dreienberg macht aus, dass wir aus vier Dörfern rund um den Dreienberg bestehen. Jedes Dorf hat seine eigene Geschichte, lieb gewonnenen Traditionen und vor allem Menschen, die dort leben und für die Kirche wichtig ist. Damit das so bleibt und die kleinen Kirchen nicht irgendwann verloren gehen und weiterhin Fürsprecher haben, die sagen „Wir sind wichtig! Kommt doch zu uns!“, ist es grundlegend, dass Menschen aus den kleineren Dörfern den Mut haben, sich auf das Amt des Kirchenvorstehers/ der Kirchenvorsteherin einzulassen.

Wenn Sie Fragen haben, sich grundsätzlich für das Amt interessieren, aber noch Bedenken anmelden müssen, dann rufen Sie sich gern im Pfarramt an oder schicken eine email (06674/266 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir freuen uns über neue Gesichter und vor allem über Menschen, die bislang mit Kirche „nicht so viel am Hut“ hatten.

Viele liebe Grüße

Julia Kaiser

PS: Und weil ich ständig gefragt werde: Nein, wir ziehen nicht weg und bin ab dem 21. August wieder für die Gemeinde da, worauf ich mich sehr freue.  :-)

KV Wahl 2019 1

   
© Ev. Kirchengemeinde am Dreienberg Friedewald